Diese Seite drucken
 


Parole? Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg.
Werktreue war gestern. Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst.



In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt; von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium; von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang. Fein beobachtet und in Komik verpackt.  Mit zwölf steckte sie im elitären Musikinternat der DDR. Da half Humor. In ihren Geschichten kann man darüber auch heute noch lachen.


Eines muss man wissen: Frau Folger kann Klavier spielen.
Wie im wahren Leben. Urtext ad Libitum.
Klatschen Sie doch, wann Sie wollen!

 

Jury- und Publikumspreis Obernburger Mühlstein 2018

 

Anne Folger: „Selbstläufer“ - Klavierkabarett, Klassikcrossover

 

Karten erhalten Sie in folgenden Vorverkaufsstellen:

 

  • Buchhandlung Thoben, Lange Str. 77, Quakenbrück
  • Buchgalerie Artland, Kleine Mühlenstraße 7, Quakenbrück
  • Theaterwerkstatt Quakenbrück, Bahnhofstraße 35, Quakenbrück

 

Die Karten, die über die Homepage (www.theaterwerkstatt-quakenbrueck.de) zum Vorverkaufspreis gekauft werden, liegen an der Abendkasse bereit und sollten bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden. Kein Einlass nach Beginn der Veranstaltungen.



Veranstalter:
Theaterwerkstatt Quakenbrück e.V.
Bahnhofstraße 35
49610 Quakenbrück
Telefon: 05431 / 2644
Homepage: www.theaterwerkstatt-quakenbrueck.de
E-Mail: theaterwerkstatt-quakenbrueck@t-online.de


Ort:
Theaterwerkstatt Quakenbrück
Bahnhofstraße 35
49610 Quakenbrück
Telefon: 05431 / 26 44
Homepage: www.theaterwerkstatt-quakenbrueck.de


Preise:
19,00 Euro Abendkasse
17,00 Euro Vorverkauf
15,00 Euro Abendkasse ermäßigt
13,00 Euro Vorverkauf ermäßigt